Go to content; Go to main menu.
Unsere Kunden
  • Aigle
  • Alpiq
  • Anières
  • Aubonne
  • Avenches
  • Baxter
  • Bernex
  • Bex
  • Borex
  • Bovernier
  • Bunge
  • Cargill
  • Champéry
  • Chavornay
  • Chêne-Bougeries
  • Chêne-Bourg
  • Collonge-Bellerive
  • Cologny
  • Coppet
  • Corsier und Hermance
  • Crans-près-Céligny
  • Crassier
  • Ecole la Source
  • Ferring
  • Firmenich
  • Generali Assurances
  • Grône
  • Gy
  • IHEID
  • IMD
  • Internationaler Flughafen Genf
  • IUCN
  • Jouxtens-Mézery
  • Jussy
  • La Vaudoise Assurances
  • Leytron
  • Lombard Odier
  • Massongex
  • Medtronic
  • Mont-sur-Rolle
  • Nestlé PTC
  • Orange Communications
  • Pregny-Chambésy
  • Presinge
  • Saillon
  • Saint-Maurice
  • Satigny
  • Sicpa
  • Tavannes
  • Télévision Suisse Romande
  • Vandoeuvres
  • Vollèges
Liste unserer Kunden

Unsere Werte

Unser Selbstverständnis als Dienstleister

amalthée ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbietet. Wir sind der Überzeugung, dass auch Unternehmen im sozialen Bereich Anspruch auf eine professionelle Verwaltung haben. Die politische und wirtschaftliche Realität sowie die aktuellen Anforderungen der Führung von öffentlichen und privaten Einrichtungen, und solchen in öffentlich-privater Partnerschaft, sollten dabei mit einbezogen werden. Um sicherzustellen, dass der Auftraggeber seine Vorstellungen umsetzen und den Überblick behalten kann, nimmt ihm Amalthée die organisatorischen Aufgaben ab und steht ihm im Entscheidungsprozess zur Seite.

Durch das Delegieren von Verwaltungsaufgaben an amalthée kann sich das pädagogische Team voll und ganz auf die Betreuung der Kinder konzentrieren und ihnen eine qualitativ hochwertige, reflektierte und liebevolle Betreuung bieten.
amalthée bietet eine effiziente Begleitung von Projekten und die Leitung von Betreuungseinrichtungen, damit ihre Kunden das Rad nicht jedes Mal neu erfinden müssen. Interne Ressourcen, die meist schon ausgelastet sind, werden so nicht zusätzlich belastet.
Sie entbindet auch Ausschüsse von Aufgaben, die manchmal die Grenzen der ehrenamtlichen Arbeit überschreiten würden, und erhält/unterstützt somit die Motivation engagierter ehrenamtlicher Mitarbeiter.


Soziales Engagement - aber politisch neutral

amalthée wurde von zwei sozial engagierten Partnern gegründet, und versteht sich als Bindeglied zwischen den Ansprüchen der Bevölkerung hinsichtlich der ausserfamiliären Betreuung und den Stellen, deren Aufgabe es ist, darauf zu antworten. Sie betrachten es als ihre Aufgabe die Schaffung von Plätzen zu erleichtern und einen intellektuell ehrlichen, politisch neutralen und weltanschaulich engagierten Service zu bieten.

amalthée ist sich der Bedürfnisse von erwerbstätigen Familien ebenso wie der aller anderen, die diese Form der Selbstorganisation wählen, bewusst, und setzt sich in allen Bereichen für die Schaffung eines entsprechenden Angebots ein. Dennoch versteht amalthée die ausserfamiliäre Betreuung keineswegs als eine erzwungene Überbrückung oder eine reine Vorbereitung auf die Schule. Sie erkennt ebenfalls den Wert der Familien an, für die eine Kinderbetreuung durch einen Elternteil wunschgemäss Priorität hat.

amalthée reinvestiert seine Ressourcen in die Erweiterung seines Dienstleistungsangebots und in die Weiterentwicklung des Vereins pop e poppa, welcher zur Verbesserung der Qualität des ausserfamiliären Betreuungsangebots für Familien beiträgt.


Die familienexterne Betreuung: Sozial- und Präventivpolitik im Interesse der Wirtschaft.

amalthée vertritt die Ansicht, dass die familienexterne Betreuung den folgenden Anforderungen entgegenkommt:
  • Sozialpolitik: Begünstigung finanzieller Autonomie der Familien, hauptsächlich Alleinerziehender oder einkommensschwacher Familien
  • Präventivpolitik: Affektive und physische Sicherheit der Kinder mit berufstätigen Eltern, Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen oder Behinderungen
  • Wirtschaftspolitik: Beibehaltung ausgebildeter Erwachsener, hauptsächlich Frauen, im Berufsleben
  • Familienpolitik: Förderung der Geburtenzahlen durch die bessere Vereinbarung von Familie und Beruf
  • Gleichstellungspolitik

Über uns